Computerspiele und LAN-Partys

Vor ca. einer Woche habe ich erkannt, dass ich auf meiner XBOX nicht nur einen Softmod und XBMC haben kann, sondern, dass man mit einer Spielekonsole auch spielen kann. Ich hatte sowas ja schon geschrieben glaube ich.

Es ist also das erste mal seit 10 Jahren gewesen (ja, ich glaube unsere Netzwerksessions muessen in etwa so lange her sein), dass ich mal wieder einen Ego-Shooter gespielt habe. Ganz schoen cool, was sich da getan hat. Am meisten beeindruckt bin ich von meiner Anlage. Da kommt das Dolby Digital auf meiner Anlage richtig geil, und der Bass beim Ballern… ;-) Das der Controler vibriert finde ich auch sehr nett!

Ich bin sonst ja eher sehr keusch was Spiele in diesem Sinne angeht. Soldier of Fortune war bis letzte Woche der einzige Ego-Shooter den ich _richtig_ gespielt habe. Nicht einmal ein Kartenspiel wie Kpat (= Solitaer, Freecell) habe ich auf meinem Rechner.

Ich habe frueher LAN-Partys bei uns im Gemeindehaus organisiert, aber waerend die anderen gespielt haben, war ich mehr daran interessiert alle Rechner ins Netz zu bekommen (Windows 95, 98, ME) so dass die sich auch sehen, damals noch via BNC Netzwerk. Stopper und T-Stuecke besorgen und und und… Ich glaube fuer Command and Conquer brauchte man dann noch das IPX/SPX Protokoll zum Netzwerkspielen was man von Hand nachinstallieren musste… Keine Ahnung. Die anderen haben auf jeden Fall gespielt, und ich hab die Rechner betreut.. ;-)

Jetzt habe ich fertig gespielt, Halo ist zerstoert, oder ist es nur ein Anfang???

halo.png

prego

/me... prego!

One thought to “Computerspiele und LAN-Partys”

  1. Ach, das waren noch Zeiten.
    Damals, BNC, Endstuecke und „Was ist eigentlich noch mal ne IP?“ Fragen.

    Kurz davor: R.O.T.T., C&C2 etc. ueber Nullmodem Kabel… Lan Party mit 2 Rechnern und dafuer von Mutter kutschieren lassen. Herrlich. Es ging immer mehr Zeit mit dem konfigurieren drauf als mit spielen.

    Kurz danach hab ich aber tatsaechlich auch das Spielen am Rechner weitestgehend drangegeben. Ich zocke nur noch exzessiv „Tetris“ auf dem Nintendo DS und Lumines auf der PSP, ab und zu in Trinklaune Guitar Hero.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.