Ich verstehe es nicht

was in mancher Menschen Kopf vorgeht. Naja, ehrlich zugegeben verstehe ich das bei mir oft auch nicht, aber das ist ein anderes Thema.

Ich bin gerade dabei und stelle mir meine Linksammlung fuer dieses Semester zusammen von allen wichtigen Seiten von Dozenten, Instituten bla, um schnell zugriff auf die Daten zu haben die ich brauche. Etwas typisches fuer den Semesterbeginn wie ich finde. Dabei bin ich in den letzten Tagen immer wieder auf kuriositaeten auf der Uni-Homepage gestossen. Ich werde ab heute anfangen zu sammeln.

prego

/me... prego!

7 thoughts to “Ich verstehe es nicht”

  1. Es gibt Leute, die lieben ihr Haustier ueber alles, schon mal drueber nachgedacht. Und da Justus tatsaechlich bei besagter Dozentin tagsueber im Buero wohnt, hat der zustaendige Mitarbeiter ihn halt mit eingebaut. Uebrigens ist das ein ziemlich cooler Hund. Er sieht etwas platt aus, aber er ist sehr freundlich zu jedem Studenten, der in die Sprechstunde geht… Probiers mal aus…

  2. Ich verstehe es, dass Menschen gibt, die ihre Haustiere ueber alles lieben. Aber die Internetseiten der Universitaet sind die Visitenkarte nach aussen. Fuer die Uni selber, wie auch fuer das eingestellte Personal. Es geht mir mehr um die Frage „Ueber was identifiziere ich mich?“ und „Was ist fuer Menschen [v.a. externe] die sich ueber meine _Arbeit_ informieren wollen wichtig zu wissen?“…

  3. Hehe, das seh ich genauso wie der Prego… Muss wohl sowas wie ne Berufskrankheit sein.
    Aber der Hund am Schreibtisch, das Handelsblatt lesend….: Sehr witzig, hat mich irgendwie an Mister Ed erinnert. Waere doch was, wenn ein Pferd ne Vorlesung halten wuerde…. :-)

  4. hehe, den hab ich auch gleich erkannt auf dem bild, aber das der ma hier gewohnt hat wusste ich nich…

    er steht wie an meinem ersten semester vor den tueren der hoersaehle u verteilt flyer… ;-)

  5. Der hat mit mir damals zusammen angefangen. Gleiches Semester, gleicher Studiengang, Herr Prof. Schumann wird sich freuen… ;-)

  6. Wollts grad sagen, der war schon lange dabei, als ich angefangen hab. Ist aber mittlerweile nicht mehr in dem Studiengang, sondern im Baetscheler BWL… Der hat einfach neu angefangen…

    Wir sollten ne StudiVZ Gruppe aufmachen. „Kai-Horge war schon an der Uni als ich anfing“, oder sowas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.