Phorm – Opt-Out fuer Websitebetreiber!

Phorm finde ich so ziemlich das perverste was die IT-Welt seit langem hervorgebracht hat. In einem Satz zusammengefasst:  Der Internettraffic wird auf seitens des Internetproviders analysiert und entsprechende personalisierte Werbung geschaltet. Noch viel schlimmer finde ich, dass das System „Opt-Out“ und nicht „Opt-In“ ist. Der Unterschied ist folgender: Opt-Out bedeutet, dass ich automatisch teilnehme, nur wenn ich wiederspruch einlege werde ich ausgenommen. Opt-In ist genau andersrum, ich nehme erst teil, wenn ich dem ganzen explizit zustimme.

Ich wohne nicht in Grossbritanien und kann deswegen leider meinen Opt-Out gegenueber dem Provider nicht bekannt geben, aber mir gehoeren Domains, und weil Amazon und Wikipedia einspruch eingelegt haben, dass deren Domains zur Trafficanalyse herangezogen werden, hab ich mir gedacht, das ich das auch kann. Ich habe zwar so gut wie keine Besucher aus Grossbritanien, aber es geht mir hier ums Prinzip. Von daher auf Basis dieser Mail der Wikipedia nun meine:

Date: Fri, 17 Apr 2009 11:19:46 +0200
From: =?ISO-8859-15?Q?Jan_T=F6njes?= <jan.toenjes@web.de>
To: website-exclusion@webwise.com
Subject: Phorm opt-out for my domains

To whom it may concern --

I requests that my web sites and all related domains be excluded from
scanning by the Phorm / BT Webwise system, as I consider the scanning
and profiling of our visitors' behavior by a third party to be an
infringement on their privacy.

Here is a list of our domains which should be excluded (please exclude
any and all subdomains as well):

   pregos.info
   kmess.org
   jan-toenjes.de

Thank you for your time.

Jan Toenjes

Genau wie Wikipedia habe ich auch gleich eine automatische Antwort erhalten:

Subject: Publisher Exclusion Request Autoreply
Date: Fri, 17 Apr 2009 02:20:05 -0700
Thread-Topic: Phorm opt-out for my domains
From: "website-exclusion" <website-exclusion@phorm.com>
To: =?us-ascii?Q?Jan_Tonjes?= <jan.toenjes@web.de>
Sender: website-exclusion@phorm.com

Thank you for your submission to the Phorm website exclusion list. If
there are no obvious grounds to doubt the legitimacy of the request the
URL will be blocked as soon as possible, usually within 48 hours.

Requests must be made by the legitimate owner of the domain. If we have
questions regarding your domain Phorm may take a number of steps,
including attempting to contact the domain administrator by email for
confirmation of this request. If the request remains questionable and is
not confirmed within 10 days, the URL will be removed from the exclusion
list and an email will be sent informing you of this decision.

Where applicable, please ensure that the Administrative Contact details
for this domain are up to date. If you need to update them, please
resubmit your request when the amended details are visible in the WhoIs
database - (use a public whois service such as
http://who.godaddy.com/whoischeck.aspx if you are unsure it has been
updated)

Wichtig ist wohl, dass die Mailadresse von der die Opt-Out Mail geschickt wird, gleich den Kontaktdaten im DNS entspricht.

prego

/me... prego!

One thought to “Phorm – Opt-Out fuer Websitebetreiber!”

  1. Dankeschoen, das war ein sehr gut verfasster Beitrag. Bin auf diesen Blog hier durch Google gestossen und habe euch auch gleich in meinen Feedreader aufgenommen. Freue mich schon bald wieder hier lesen zu duerfen! Viele gruesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.