Schlagwort: rename

  • Munin: Hostnamen ändern und Daten beibehalten

    Problem Munin auf einem Host installiert aber in der /etc/munin/munin.conf den [localhost.localdomain] Eintrag nicht angepasst. Wenn ich den nun einfach ändere gehen alle bisher aufgezeichneten Daten verloren. Lösung Munin node stoppen service munin-node stop Cronjobs auskommentieren vim /etc/cron.d/munin vim /etc/cron.d/munin-node Backup von Dateien erstellen tar -czf /root/varlibmunin.tar.gz /var/lib/munin Ordner umbenennen cd /var/lib/munin mv localdomain example.org […]

  • mysql snippets

    rename table FooBar to foobar: ALTER TABLE FooBar RENAME AS foobar; rename column bar to foo: ALTER TABLE foobar CHANGE bar foo VARCHAR(255) NOT NULL; modify column definition: ALTER TABLE foobar MODIFY foo BIGINT NOT NULL; add new column baz after foo : ALTER TABLE foobar ADD baz VARCHAR(60) AFTER foo; optimize table: OPTIMIZE TABLE […]

  • bash [if -e *.TIF -> [: too many arguments

    Wenn man in bash in einer if [ -e Schleife nach einem Wildcardeintrag sucht, bekommt man immer die Fehlermeldung [: too many arguments. Hintergrund ist, dass -e immer nur ein Argument verarbeiten kann und nicht mit Wildcards umgehen kann. Der Workaround dafuer ist: files=$(ls *.TIF 2> /dev/null | wc -l) if [ „$files“ != „0“ […]