Compiz-Fusion / KDE 4 / Laymann / Portage

Gestern war es nach langer Zeit wieder einmal soweit: Ich habe ein Downgrade auf meinem Rechner gemacht. Seit geraumer Zeit kompiliere ich 2x taeglich den Compiz-Fusion git-code mit den live-ebuilds aus dem xeffects overlay. Irgendwie war der in den letzten Tagen aber nur noch instabil. Gestern war es dann so schlimm, dass mir zum Schluss alle 10min mein X so eingefrohren ist, dass ich nur noch ueber den Reset-Knopf weiterkam. Ich vermute schwer, dass Skype irgendwie damit zusammengehangen hat, weil es fast immer bei der Benutzung davon passierte, bzw. wenn Skype irgendetwas machte ( User on/off …).

Naja, es geht nichts ueber die gute alte Bash :-) Neugestartet, xdm aus, und rein ins Leben :-) Beim unmergen (inzwischen hab ich mich auch dran gewoehnt, dass ich –unmerge und nicht mehr nur simple unmerge nehmen muss) wollte ich dann gleich auch schoen die ganzen Keywoards und Use-flags aus den /etc/portage/package.* loeschen. Dabei traf mich dann der Schlag… Ich habe bisher immer munter ein echo „dir/package useflag1 useflag2 >> / etc/portage/package.use gemacht, aber nie wirklich in die file geguckt. Es sah aus wie sau… Bevor ich also Compiz-Fusion runtergeschmissen hatte, hab ich erstmal dort Zeugs rausgeschmissen bzw. auch gesehen was ich alles noch an Paketen auf dem Rechner habe die ich gar nicht benutze, so Spiele wie sauerbraten oder nexuiz die ich mir einmal fix auf raten von kero angeschaut habe, aber nie gespielt habe bzw. spielen werde…

Naja, lange rede, kurzer Sinn, Compiz-Fusion GIT runtergeschmissen und 0.5.2 geemerged. Schoen sauber die Pakete genau fuer diese Version freigeschaltet. Fertig. Hey! Es geht wieder alles und es laeuft stabil und selbst den Rechner kann ich wieder auf dem normalen wege runterfahren! Vorher ging es nur noch ueber ein „halt“ in einer root-shell bzw. Krunner -> kdesu halt …

Gluecklich dass alles wieder geht und stabil laeuft und funktioniert hab ich mir dann gedacht „Teste mal KDE 4“. Layman finde ich ja echt klasse. Das Xeffects Overlay hab ich mir ja darueber geholt, und layman – a kde und schon sind die ebuilds da :-)

Folgendes fuers Protokoll:

/etc/portage/package.keywords

## KDE 4 Beta 2 ebuilds keywords
=kde-base/kdelibs-3.93.0 **
=kde-base/kdepimlibs-3.93.0 **
=kde-base/kdebase-3.93.0 **
=kde-base/kdeadmin-3.93.0 **
=kde-base/kdeartwork-3.93.0 **
=kde-base/kdeedu-3.93.0 **
=kde-base/kdegames-3.93.0 **
=kde-base/kdegraphics-3.93.0 **
=kde-base/kdemultimedia-3.93.0 **
=kde-base/kdenetwork-3.93.0 **
=kde-base/kdepim-3.93.0 **
=kde-base/kdesdk-3.93.0 **
=kde-base/kdetoys-3.93.0 **
=kde-base/kdeutils-3.93.0 **
=kde-base/kdeaddons-3.93.0 **

## KDE 4 support libs
=app-crypt/qca-9999 **
=dev-libs/soprano-9999 **
=media-libs/taglib-9999 **
=net-libs/telepathy-qt-9999 **
=net-voip/tapioca-qt-9999 **
=sci-libs/indilib-0.4 **
=sci-libs/eigen-1.0.5
=lib-ml/facile-1.1 **
=app-text/poppler-9999 **
=app-text/poppler-bindings-9999 **
=x11-libs/qt-4.3.0_rc1 **
=app-misc/strigi-9999 **
=kde-base/qimageblitz-9999 **
~kde-base/kdebase-workspace-3.93.0 **
=dev-cpp/clucene-0.9.16a ~x86

/etc/portage/package.use

## KDE 4 SVN ebuilds use flags
x11-libs/qt qt3support
app-misc/strigi clucene
app-text/poppler-bindings qt4

Blabla kompilieren, blabla geiler rechner, total schnell, auf 2 Cores jeweils 2 Prozesse, jadda jadda ccache rockt auch und cmake erst jadda jadda KDE 4 fertig. Neugestartet, scheisse aussehn ;-) Runtergeschmissen…

Naja, ich war etwas frustriert wegen, hm… keine Ahnung, ich glaub das Compiz-Zeugs hat mich ziemlich aufgeregt. Das ich nen anderen Useraccount mit frischen Configfiles zum testen von KDE4 nehmen sollte, das is mir erst spaeter eingefallen. Also: Ich werde heute in der Mittagsstunde meinen Rechner noch eben 2h KDE 4 Beta 2 wieder kompilieren lassen (laenger dauerts naemlich nich wirklich ;-) ) und dann mitm frischen Useraccount nochmal probieren :-)

prego

/me... prego!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.