Viele Server updaten

Wer mehr als zwei oder drei Server betreut, den kennt sicherlich das Problem, dass man den Ueberblick ueber den aktuellen Updatestatus der Systeme verliert. Damit mir das nicht passiert nutze ich Nagios mit dem schoenen Plugin check_debian_packages.

Wenn es jetzt ein Update gibt, dann hab ich mich bisher auf jeder Maschine von Hand per SSH eingeloggt und dann die Updates installiert. Ab einem gewissen Zeitpunkt eine sehr zeitaufwendige Geschichte. Zu Zeitaufwendig ab einer gewissen Anzahl zu betreuender Server.

Die Nutzung von Tools wie pssh, cluster ssh, oder onall waere jetzt sicherlich eine Loesung aber da ich keine bestehende ssh-key-infrastruktur zu allen Servern habe und es auch erstmal eine „schnelle“ Loesung tut heute erstmal eine for-Schleife in bash was seine Dienste aber fuer mich erstmal erledigt. onall finde ich interessant und dazu gibts dann spaeter mal was ;-)

#!/bin/bash
SERVERS=“1.1.1.1 2.2.2.2 3.3.3.3″
USR=“USERNAME“

for host in $SERVERS
do
ssh $USR@$host ’sudo aptitude upgrade‘
done

prego

/me... prego!

One thought to “Viele Server updaten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.