Nagios – APC-USV monitoren

Aus aktuellem Anlass, weil ich gerade einen Check hinzugefuegt habe der den Batteriestatus ueberwacht und ggfs. darueber informiert wenn ausgewechselt werden muss.

Generell: Monitoring einer APC SmartUPS 3000 mit einer NetworkManagement Card via SNMP ist einfach. Ich habe diesen Weg gewaehlt (backup) und alles funktioniert einwandfrei.

Um zu ueberwachen ob eine Batterie ausgetauscht werden muss, habe ich das Plugin check_powerchute (backup) installiert. Einfach in /usr/lib/nagios/plugins/ kopieren, in der /etc/nagios3/commands.cfg einen entsprechenden Check hinzufuegen

# USV Batterie replacement
define command{
        command_name    check_apc_batterie
        command_line    $USER1$/check_powerchute $HOSTADDRESS$
        }

und dann noch in der /etc/nagios3/conf.d/services.cfg den check definieren und fertig:

## USV Batterie replacement
define service{
        host                            usv-smartups3000rm
        service_description             USV BATTERIE
        check_command                   check_apc_batterie
        use                             generic-service
        notification_interval           0 ; set > 0 if you want to be renotifie
        }

Bei dem Plugin check_powerchute ist zu beachten, dass es sehr simpel programmiert ist, und evtl. die SNMP-Community sowie die Protokollversion den Gegebenheiten vor Ort von Hand in der Datei selber angepasst werden muss.

prego

/me... prego!

One thought to “Nagios – APC-USV monitoren”

  1. Vielen Dank für das Skript, allerdings stellt sich mir noch eine Frage, die jetzt bei einer zweiten USV aufgetaucht ist und als UNKNOWN auftaucht, obwohl okay:

    > ALARM=`snmpget $1 -v 1 -c public .1.3.6.1.4.1.318.1.1.1.5.2.4.0 | awk ‚{print $4}’`

    gibt laut Definition des APC MIB an (upsAdvConfigAlarm)

    > A flag indicating how the UPS should handle audible line fail alarms

    und nicht, ob der USV Alarm aktiv ist.

    Oder ich steh auf der Leitung :roll:

    Danke,
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.