Vim und ^M

Hatte grad mal wieder das Problem, dass ich in vim eine Textdatei geoeffnet hatte, die voll von ^M war… In der Vim Tips Wiki steht hier was dazu, damit man nicht soviel lesen muss:

:%s/^M/\r/g

Nicht c&p machen davon, sondern das ^M mit Strg+v und Strg+m eingeben ;-)

prego

/me... prego!

One thought to “Vim und ^M”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.