Notizen: Ubuntu Linux VM unter Hyper-V

  1. Module laden, dafuer muessen in der /etc/initramfs-tools/modules die Module hv_vmbus, hv_storvsc, hv_blkvsc und hv_netvsc stehen. Gegebenenfalls mit update-initramfs -u die initramfs neu erzeugen.
  2. Pruefen ob die Module geladen wurden: lsmod | grep hv
  3. Pruefen ob das Netzwerkinterface auch den Hyper-V-Netzwerktreiber nutzt mit: lshw -C network

prego

/me... prego!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.