HowTo: rsync –include-from folder whitelist

Wenn man bei rsync eine Textdatei uebergeben moechte, in der rekursiv zu synchronisierenden Ordner drin stehen geht das mit der Option –include-from. Bei der Textdatei ist darauf zu achten, dass

  1. der komplette Verzeichnisbaum inklusive vorgestellten Ordnern erlaubt ist
  2. Alles verboten ist
  3. *** (drei Sterne) fuer rekursiv stehen

Includes werden mit einem + gekennzeichnet, Excludes mit einem -. Beispiel fuer eine solche rsyncIncludeFrom Datei:

+ /foo/
+ /foo/bar/
+ /foo/bar/baz/
+ /foo/bar/baz/one/***
+ /foo/bar/baz/two/***
+ /foo/bar/baz/five/***
- *

prego

/me... prego!

3 Gedanken zu „HowTo: rsync –include-from folder whitelist

  1. Apparently, you were the only person on the Internet who knew how to do this the right way. Thank you!

    I apologize for making this comment in English, but it’s the only way I can express myself.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.