Java Decompiler

Wenn man mal einen brauchen sollte, dann ist JD (Java Decompiler, Yet another fast Java decompiler) einfach, simpel und gut. Runterladen kann man sich das Tool unter der Adresse http://jd.benow.ca/ . Ich nutze die jd-gui fuer Linux: runterladen, entpacken, starten, .class oder jar laden, ganz egal. Hier mal ein Beispiel aus den Apache Commons DbUtils… 8-)

Bildschirmfoto vom 2014-04-15 08:15:45

 

prego

/me... prego!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.