Schlagwort: virtualisierung

  • HowTo: Resize KVM image with Windows 7 installation

    Das ist einfacher als ich vorher gedacht hatte… Backup erstellen: $ cp win7.img win7.img.bak Imagedatei Vergroessern: $ qemu-img resize win7.img +20GB Partition vergroessern: Parted Magic herunterladen, starten, und mit GParted machen

  • KVM, interne Maschine, RDP Zugriff von extern

    Wenn man mit KVM eine Maschine virtualisiert hat, und diese dann in ein eigenes internes Netz haengt, z.B. 192.168.X.X, dann ist es zwar normalerweise moeglich via NAT ins Internet zu gehen, aber wie komme ich von extern auf diese Maschine. Konkrete Fragestellung bei mir war: Wie komme ich von extern per Remotedesktop auf die Maschine? […]

  • Zum festhalten: parted, LVM, virsh

    Um Partitionen groesser als 2TB zu erstellen muss man GPT labels benutzen. fdisk und Konsorten koennen damit nicht umgehen, deswegen nimmt man dafuer parted. Mit den folgenden Befehlen stellt man den Partitionstabellentyp auf gpt um, und erstellt eine Partition ueber die komplette Platte und formatiert diese mit xfs: parted /dev/sdX -> mklabel gpt -> quit […]

  • Migration virtueller Maschinen von XEN zu KVM

    Die Migration virtueller Maschinen von XEN zu KVM ist einfacher als ich es zuerst befuerchtet hatte. Das Hauptarbeit liegt darin die *.img Dateien umzuwandeln. Waehrend XEN fuer jede Partition eine Imagedatei anlegt (z.B. disk.img, swap.img etc.) speichert KVM die komplette Maschine in einem Image.  Weiter hat jede Maschine in KVM seinen eigenen kompletten Kernel. Die […]