Xen, BackupPC und speed2fritz && Freetz

Mit allem habe ich mich an diesem Wochenende sehr intensiv und zum Ende auch erfolgreich beschaeftigt. Ich wollte zu alldem noch was schreiben, aber ich bin zu platt, deswegen nur die Ergebnisse:

  • Xen – Ersten produktiven Xen-Server unter Debian vollstaendig aufgesetzt, 3 Maschinen in domUs migriert, Monitoring der VMs via Nagios
  • BackupPC – Bevor das Backup von unserem Wohnheim-Webserver ausgefuehrt wird, werden nun die MySQL DBs darauf via Skript gesichert
  • speed2fritz && Freetz – Meinen Speedport W701V neu geflasht und Freetz hinzugefuegt. Jetzt u.a. mit WOL-Webinterface

prego

/me... prego!

2 thoughts to “Xen, BackupPC und speed2fritz && Freetz”

  1. hello pregos :)

    hast du einen tipp wie ich WOL ohne installation von einem ssh-server auf einem speedport701v zum laufen bekomme?

    danke
    dcp

  2. @dcp: ich schreib da die tage noch was zu hier im blog, wie man mit dem speed2fritz seinen speedport flasht und freetz installiert mit wol webinterface… stay tuned… ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.