SSH – Keys und Agent

SSH gehoert fuer mich zum taeglich Brot. Gefuehlte 1.000.000 mal taeglich baue ich Verbindungen zu irgendwelchen Servern auf, mache dort etwas, baue die Verbindung wieder ab usw… Etwas was mir mein Leben dabei sehr stark erleichtert ist die ~/.ssh/config in der ich fuer die entsprechenden Server die Voreinstellungen hinterlegt habe. Vor vielen Jahren hatte ich darueber bereits hier auf dem Blog geschrieben.

Authentifizierung ueber Keys ist ein weiteres Thema das das Leben sehr viel erleichtern kann. Deswegen hier kurz was dazu geschrieben. Als erstes benoetigt man einen Key. Der wird mit dem folgenden Befehl erzeugt:

ssh-keygen -t dsa

Dabei wird zur Eingabe eines Passworts aufgefordert, wenn man nicht sehr triftige Gruende dagegen hat sollte man das auch tun. Als zweites muss der public Key auf den betreffenden Server kopiert werden, z.B.:

scp ~/.ssh/id_dsa.pub username@example.net:/home/username/.ssh/authorized_keys2

Nun kann ich mich schon mit

ssh username@example.com

ueber den Key (mit dem Passwort des Keys) authentifizieren. Noch einfacher wird es jedoch, wenn man diese Identity dem SSH-Agent mitteilt. Das passiert mit dem Befehl:

ssh-add

Nach der Eingabe des Passworts fuer den Key uebernimmt der Agent alles weitere fuer einen. Man kann sich nun mit dem Key ohne Angabe des Passworts an dem Server anmelden, bis der Agent neu gestartet wird.

Natuerlich kann man auch mehr als einen Key haben, z.B. um private und dienstliche Sachen voneinander zu trennen:

ssh-keygen -t dsa .ssh/work
ssh-add .ssh/work

Die aktiven Identitys kann man sich uebrigens mit

ssh-add -l

anzeigen lassen

prego

/me... prego!

One thought to “SSH – Keys und Agent”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.