HowTo: Zertifikatsdatei .crt direkt mit Nagios ueberwachen

Bei einem OpenVPN Server besteht das Problem, das sein Zertifikat nicht aktiv von aussen ueberprueft werden kann. Um es dennoch mit Nagios zu ueberwachen muss die .crt Datei auf dem Server direkt ueberprueft und die Informationen zum Nagios Server gepusht werden.

Ich habe das mit dem Shellskript ssl-cert-check (mirror v. 3.27) von prefetch.net geloest.

Das Skript habe ich unter /usr/local/bin/ abgelegt:

cd /usr/local/bin
wget http://prefetch.net/code/ssl-cert-check

Dann gibt es ein Mini-Skript unter /root/skripte/nagios/check_openvpncert.sh, dass das ssl-cert-check Skript aufruft, und die Rueckgabe per NSCA an den Nagios Server pusht:

#!/bin/bash
send_nsca=/usr/sbin/send_nsca
send_nsca_cfg=/etc/send_nsca.cfg
nagioshost=nagios.example.org
host=$1
service=$2
plugin=/usr/local/bin/ssl-cert-check
output=$($plugin -n -x 30 -c /etc/ssl/certs/openvpn.example.org.crt)
rc=$?
echo -e "$hostt$servicet$rct$output" | $send_nsca -H $nagioshost -to 30 -c $send_nsca_cfg
exit 0

Das Mini-Skript selbst wird regelmaessig mit cron aus der /etc/cron.d/nagios-passive aufgerufen:

LANG=C
#
# Regular cron jobs for nagios passive checks
#
 
HOST=openvpn.example.org
 
*/20 *  * * *   root    /root/skripte/nagios/check_openvpncert.sh ${HOST} SSL-Cert_OpenVPN 1>> /dev/null 2>> /dev/null

Und nach der Einbindung als passive Check in Nagios wird auch das Ablaufdatum eines lokalen Zertifikats ueberprueft:

nagiosovpncert

prego

/me... prego!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.