HowTo: Bios Update on Dell XPS 13 9333 (Haswell, late 2013) with Ubuntu and FreeDos

  1. gparted installieren und eine leere Fat16 Partition auf dem USB-Stick erstellen.
  2. unetbootin installieren und FreeDos 1.0 installieren.
  3. Die .exe Datei fuer das Bios-Update (heute: 9333A04.exe) von der Dell-Homepage herunterladen (Link)
  4. Den USB-Stick mounten und die .exe Datei in das root-Verzeichnis kopieren (neben ubninit, ubnkern, ldlinux.sys usw.)
  5. Laptop neu starten, F12 druecken. In den Bootoptionen das USB-Geraet waehlen
  6. Den ersten Screen von Unetbootin (Default) bestaetigen.
  7. Auf dem zweiten Bootscreen NICHT DIE ERSTE VORAUSGEWAEHLTE OPTION booten, sondern eine Nachfolgende. Ansonsten wird FreeDos auf der Festplatte installiert und das vorhandene System ueberschrieben.
  8. Nachdem FreeDos gebootet ist mit c: in das Laufwerk C: wechseln
  9. Dort die Datei ausfuehren. Dabei ist wichtig, dass der Laptop an das Stromnetz angeschlossen ist und nicht auf Batterie laeuft.
  10. Das Bios-Update wird nun installiert. Dabei gibt es verschiedene Fortschrittsbalken, der Laptop piepst wild rum und startet mehrfach neu.

prego

/me... prego!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.